MESOTHERAPIE

Die ästhetische Mesotherapie ist eine sanfte und effektive Methode der Hautverjüngung im Gesicht, Hals, Dekolleté und an den Handrücken.
Innovative Mesomischungen, die auf modernsten wissenschaftlich entwickelten Rezepturen basieren, werden in die mittlere Hautschicht, die so genannte Meso, injiziert.

Zu den Wirkstoffen dieser Mesomischungen zählen verschiedene Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, Wachstumsfaktoren sowie Hyaluronsäure, welche mit einer sehr dünnen Nadel, Mesopistole oder Mesoroller (Microneedling) gezielt in die Problemzonen eingebracht werden. Die Nadeln verursachen kleinste Verletzungsreize und somit die zusätzliche Stimulation der Haut, was bessere Kollagensynthese bewirkt.

Die Menge der verabreichten Wirkstoffe ist sehr gering, die Wirksamkeit steigert sich aber durch die Kombination von Inhaltsstoffen und durch die gezielte, lokalisierte Art der Anwendung.
Das dadurch entstehende Wirkstoffdepot in der Haut sichert einen schnellen und anhaltenden Therapieeffekt.
Die Behandlungsintervalle sind dementsprechend lang und richten sich u.a. auch nach dem subjektiven Empfinden.

Durch die Mesotherapie wird die Mikrozirkulation in der Haut gesteigert, die Kollagenproduktion und Regeneration der Zellen werden gefördert.
Es kommt zur Verbesserung des gesamten Hautbildes, so dass die Haut einen einheitlichen Teint erhält.
Außerdem schützen, die in der Mesotherapie verwendeten einzigartigen Inhaltsstoffe, die Haut vor Zellalterung, Schäden des UV- Licht´s und freien Radikalen.

ANWENDUNGSBEREICHE

  • kleine Fältchen
  • durch Sonne und Nikotinkonsum belastete Haut
  • Hyperpigmentierung der Haut
  • müde Haut
  • Dehnungsstreifen
  • Cellulite
  • Haarausfall
  • Akne